Verlosungen

Leseratten aufgepasst!

Sophie Herrmann · 13.02.2018

pixabay.com/khamkor

pixabay.com/khamkor

In Leipzig kommen im März Leseratten auf ihre Kosten: Autoren, Leser und Verlage kommen auf der Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018 zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken. Seid gespannt auf Literatur-Erlebnisse der besonderen Art und genießt Unterhaltung, Bildung und Lesespaß für die ganze Familie.

Tanzen, Träumen, Toben: Spannende Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche

Ein vielfältiges Kinder- und Jugendprogramm macht den Besucht auf der Leipziger Buchmesse für alle zu einem spannenden Erlebnis. Auf rund 500 Veranstaltungen haben Kinder die Möglichkeit ihre Lieblingsfiguren besser kennenzulernen. Janoschs Tigerente feiert ihren 40. Geburtstag und Skulduggery Pleasant erlebt in dem neuen Buch von Derek Landy sein nächstes Abenteuer. In einer der zahlreichen Mitmachaktionen kann man selbst aktiv werden. So lässt ein Workshop auf der Buchmesse das ein oder andere Lieblingsmärchen zum Comic werden. Auch außerhalb des Messegeländes gibt es Veranstaltungen zu entdecken. Eine spannende Krimi-Tour zeigt die düstere Seite Leipzigs. Im Zoo liest der Autor THiLOaus seinem neuesten Schmöker „Animal Heroes“ vor. Alle Veranstaltungen findet ihr hier!

 

Sonntag ist Familientag

Alle Kinder bis 12 Jahre, die am Familiensonntag (18.3.2018) bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch auf die Messe kommen, erhalten kostenfreien Eintritt. Am Sonntag der Leipziger Buchmesse dürfen sich Familien auf das traditionelle Frühstück im Congress Center Leipzig (CCL) freuen. Ab 9 Uhr können sich Groß und Klein für den Messetag stärken. Im Vorlese-Crashkurs gibt es Tipps und Tricks für Eltern, die Ihren Kindern künftig besondere Lesestunden bieten wollen. Interessierte können sich ab 11 Uhr im Saal 4 des CCL einfinden. Wer es musikalisch mag, sollte sich den Auftritt der Band 3Berlin nicht entgehen lassen. Das Zusammenspiel der Komponistin Diane Weigmann, des Produzenten Carsten Schmelzer und des Grundschulpädagogen Tobias Weyrauch sorgt für lustige aber zugleich lehrreiche Texte. In diversen Kinder-Hörspiel-Titelliedern haben die Musiker Quatsch mit Qualität verbunden. Musikbegeisterte finden diese Veranstaltung ab 12 Uhr im Saal 2 des CCL.


Ein Kompass für den Bücherdschungel

Die besten 30 Kinder- und Jugendbücher der vergangenen zwölf Monate werden inzwischen zum siebenten Mal vom LEIPZIGER LESEKOMPASS ausgezeichnet. Dabei geht es vordergründig um die Kombination aus Spaß und Leseförderung. Bücher, Hörbücher und digitale Lesemedien werden von einer Fachjury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Buchhandel, Bibliotheken, Pädagogik und Medien sowie einer Jugendjury ausgewählt. Dabei wird in drei Alterskategorien unterschieden: 2 bis 6 Jahre, 6 bis 10 Jahre und 10 bis 14 Jahre. Die Stiftung Lesen bereitet die Titelauswahl auf und ergänzt sie um Rezensionen und pädagogische Handreichungen für den Einsatz in Kitas und Schulen. Messebesucher können sich während der Leipziger Buchmesse in einer Ausstellung (Halle 2, B401) sowie in mehreren Workshops über den aktuellen LEIPZIGER LESEKOMPASS informieren. Am Freitag bietet der Workshop im Vortragsraum 11 des Congress Center Leipzig einen Einblick hinter die Kulissen: Was zeichnet die Siegertitel des Leipziger Lesekompass aus und wie werden sie eigentlich ermittelt?

 

Wir verlosen 3x2 Tageskarten für die Leipziger Buchmesse. Sie berechtigen zum einmaligen Zutritt, und werden am Eingang entwertet. Der Tag ist frei wählbar vom 15. bis 18. März 2018. Tragt euch einfach in unser Gewinnformular ein! Einsendeschluss ist der 5. März 2018 um 9:00 Uhr.

                                                  

Kategorien: Stadtgespräch , Lesen // Hören // Sehen , Verlosungen