Schule und Bildung

Weltbürger made in Dresden

PR · 05.04.2022

„Good Morning“ heißt es an der DIS, wenn der Tag beginnt. Denn hier ist die Unterrichts- und Umgangssprache Englisch.

Über 500 Jungen und Mädchen aus 50 Nationen lernen in der Ganztagsschule bzw. spielen in der Preschool, der Kita für Kinder ab einem Jahr. Seit mittlerweile 25 Jahren bietet die internationale Schule für die Klassen 1 bis 12 eine fächerübergreifende Bildung. Diese basiert auf einem internationalem Lehrkonzept, das Wissen und soziale Fähigkeiten vermittelt und somit den jungen Menschen dabei hilft, als verantwortungsbewusste und gut aus-gebildete Weltbürger zu agieren.
Das ganzheitliche Lehrprogramm beruht auf Konzept und Philosophie des International Baccalaureate (IB). Es bietet den Schülern eine akademisch anspruchsvolle und fördernde Bildung in kleinen Klassen. Das umfangreiche Lern- und Förderprogramm der Gesamtschule wird von Schulpsychologen und speziell ausgebildeten Pädagogen begleitet. Jeder Schüler wird beim Lernen gefördert und auch in seinen persönlichen Belangen individuell unterstützt.

In den Grundschulklassen legt die DIS besonderen Wert auf zahlreiche Lernangebote, die die Kinder ermutigen, Initiative zu ergreifen und die erlernten Fähigkeiten in Alltagssituationen anzuwenden. Eine enge Zusammenarbeit von erfahrenen Fach- und Klassenlehrern stellt sicher, dass jeder Schüler sein volles Potential entwickelt. Wer beim Schuleintritt wenige oder gar keine Englischkenntnisse hat, wird entweder in kleinen Gruppen gefördert oder im Klassenraum begleitet.
Ein engagiertes Lehrerteam sorgt jeden Tag im Deutschunterricht dafür, dass auch die Muttersprachler ihre eigene Sprache festigen und sicher anwenden. Eltern unterstützen ihre Kinder dabei am besten, indem zu Hause die Muttersprache gesprochen und gepflegt wird. Schon ab Klasse 1 werden digitale Me-dien und Lernplattformen zielgerichtet und altersgerecht im Unterricht eingesetzt. Das ermöglicht auch während des Home-Schoolings das selbstständige Online-Lernen und eine reibungslose Kommunikation. Zudem gibt es zahlreiche Nachmittagsangebote, die eine Balance zum Schulalltag bilden und wo sich Freundschaften stärken.

Im Anschluss an die Grundschule können die Jungen und Mädchen die weiterführenden Klassen von der Mittel- bis zur Oberstufe besuchen. Die Schüler streben in Klasse 12 das weltweit anerkannte IB-Diplom (als Abitur anerkannt) an. Zusätzlich können sie am Ende der Klasse 10 den Realschulabschluss erwerben. Ein Einstieg an der Dresden International School ist bis zur Klasse 11 möglich. Wenn nötig, kann auch ein Wechsel an die DIS während des Schuljahres erfolgen. Dabei ist es der Schule wichtig, dass das Kind oder der Jugendliche und seine Familie zu einem weltoffenen und interkulturellen Schulklima beitragen.

DRESDEN INTERNATIONAL SCHOOL
Annenstraße 9, 01067 Dresden

info@dresden-is.de
www.dresden-is.de

 

TAG DER OFFENEN TÜR

Dienstag, 10. Mai 20229:30 – 11:30 Uhr | 13:00 – 16:30 Uhr

Kategorien: Schule und Bildung