Schule und Bildung

Ein Spaziergang auf dem Meeresgrund …

Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt · 08.09.2021

© Jan Gutzeit

© Jan Gutzeit

… und das mitten in der Sächsischen Schweiz? Erfahrt mehr vom maritimen Ursprung der bizarren Felslandschaft in einer modernen Ausstellung im Nationalpark Zentrum Sächsische Schweiz in Bad Schandau! Geht in der Entstehungsgeschichte des Elbsandsteingebirges auf Spurensuche des ehemaligen Meeresbodens! Auch die heimische Tier- und Pflanzenwelt ist Schwerpunkt: Wo begegnet man einem Ameisenlöwen? Was ist eigentlich ein Bilch? Besucher erleben Ameisenwelt, Gartenschläfergehege, Nachtgang mit Tierstimmen und Multivisionen. Ein virtueller Wald mit reaktionsfreudigen Tieren ergänzt die Ausstellung und der Natur-Shop mit Literatur und regionalen Produkten lädt zum Stöbern ein. Familien starten von hier, gut informiert, den Ausflug in die Sächsische Schweiz oder zu einer familienfreundlichen Tour auf dem Lehrpfad zum Luchs in Bad Schandau. Der dazugehörige Flyer mit Stadtplan ist ebenfalls im Nationalpark Zentrum erhältlich und hilft bei der Orientierung.

Das verkehrsgünstig gelegene Besucherzentrum befindet sich unweit des Elberadwegs und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Ein Außengelände mit Spielelementen und Sitzgruppen lädt zum Verweilen ein.

GEÖFFNET:
April bis Oktober: tgl. 9-18 Uhr
November bis März: tgl. 9-17 Uhr
(montags geschlossen)


SÄCHSISCHE LANDESSTIFTUNG
NATUR UND UMWELT
NATIONALPARKZENTRUM
SÄCHSISCHE SCHWEIZ
Tel. 035022 / 502-40, Fax-33,
Dresdner Str. 2 B,
01814 Bad Schandau
nationalparkzentrum@lanu.de
www.lanu.de

Kategorien: Schule und Bildung , Unterwegs mit Kind