Schule und Bildung

Alternativ und digital

PR · 24.01.2022

Kinder sind Entdecker, sind neugierig. Sie stellen Fragen, suchen Antworten, wollen die Welt verstehen. Es ist ihr Grundbedürfnis, Tag für Tag Neues zu lernen. In der SRH Montessori Grundschule Dresden wird diese natürliche Freude am Lernen bewahrt und gefördert.

Hier lernen Schüler:innen zwischen sechs und zwölf Jahren nach dem pädagogischen Konzept von Maria Montessori mit dem Leitsatz „Hilf mir, selbst zu denken“. Die Pädagog:innen geben den Schulkindern Raum und Zeit, ihre Interessen und Fähigkeiten in ihrem eigenen Tempo frei zu entfalten und zu entwickeln. So eignen sie sich grundlegendes Wissen an und entscheiden selbst, welchen Stoff sie vertiefend erforschen wollen. Die Lernziele geben der sächsische Lehrplan und die Montessori-Qualitätsstandards vor – den Weg dahin darf jedes Kind anders gehen. Die Mädchen und Jungen an der SRH Montessori-Grundschule in Dresden-Leuben lernen in altersgemischten Gruppen. Alle Kinder werden motiviert, einander zu helfen. Die Kleineren gucken von Größeren ab oder umgekehrt.
Die Pädagog:innen sind immer an ihrer Seite. Sie beobachten genau und kennen die individuellen Wege der Kinder beim Lernen. Sie fördern Stärken, berücksichtigen Schwächen, geben Impulse.

© Tobias Ritz

Digitale Technik setzen die Pädagogen als Unterstützung des kindlichen ein. Ein Grüner Lernraum mit Forscherlabor ist ausgestattet mit WLAN, Dokumentenkamera, Tablets und Copyboards. Die Schüler:innen können hier fächerübergreifend und ganzheitlich lernen und Medienkompetenzen erwerben.

Ein farbenfrohes und helles Schulhaus bietet Orte für konzentriertes Arbeiten, kreatives und sportliches Austoben sowie Entspannung. Für die Betreuung im integrierten Hort gibt es weitere großzügige Räumlichkeiten. Zum Schulkomplex gehört auch ein grüner Schulhof mit Garten. Bewegen, Verstecken spielen und Pausen an der frischen Luft – auch das gehört zum Konzept der Ganztagsschule.

Die SRH Montessori-Grundschule Dresden ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Alternative Lernkonzepte für größere Kinder und Jugendliche bieten auch die SRH Oberschule und das SRH Berufliche Gymnasium im modernen Schulkomplex in Dresden-Lockwitz. Anknüpfend an die reformpädagogischen Methoden der Grundschule wird hier nach den Prinzipien des Selbstorgansierten Lernens (SOL) unterrichtet. Schüler werden motiviert, sich den Lernstoff weitgehend eigenverantwortlich und selbstständig anzueignen. Träger der freien SRH-Schulen ist die SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH.

https://srh-grundschule.de

Kategorien: Schule und Bildung