Lesen // Hören // Sehen

Kinder und Medien

Maria Grahl (mg) · 05.04.2018

pixabay.com/geralt

pixabay.com/geralt

Das Familienwochenende der Adenauer-Stiftung steht 2018 unter dem Thema „Medienkompetenz“. Es findet vom 14. bis 16. September 2018 im Bischof-Benno-Haus in Schmochtitz bei Bautzen statt. 

Das Familienwochenende der Adenauer-Stiftung Sachsen hat eine lange Tradition. „Schon bei der Programmgestaltung berücksichtigen wir den besonderen Rhythmus von Familien und planen etwa längere Pausenzeiten ein“, sagt  Referentin Ulrike Büchel. „Des Weiteren wird für Kinder ab drei Jahren ein qualifiziertes Kinderprogramm  angeboten.“ Medien aller Art sind im Familienalltag heute allgegenwärtig. Zu dem rechten Maß, also dem WAS, WIE, WANN und WIE LANGE genutzt werden darf, befinden sich die meisten Familien in einem ständigen  Aushandlungsprozess. Eltern sind oft gefangen durch eigenes, teils unreflektiertes Nutzungsverhalten oder manchmal auch einfach ratlos hinsichtlich der „unendlichen Weiten“ virtueller Möglichkeiten. Wie kann man Zeit und Kraft finden auch auf diesem Feld fit zu sein? Wie schafft man es, als Familie im Gespräch zu bleiben?

Der Teilnehmerbeitrag für das Familienwochenende (inkl. Übernachtung/VP) beträgt 70 Euro pro Person. Für Kinder bis 14 Jahre ist die Teilnahme inkl. des qualifizierten Kinderprogramms kostenfrei. Jugendliche ab 15 Jahren zahlen den halben Preis. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2018. Weitere Informationen sowie das Programm der Veranstaltung findet ihr unter: www.kas.de/sachsen

Tags: Internet und Kinder , Kinder und Medien , Konrad-Adenauer-Stiftung , Mediennutzung

Kategorien: Ratgeber , Lesen // Hören // Sehen