DIY-Vogelfutter selbstgemacht

Auch wenn die weiße Winterpracht wunderschön anzusehen ist, unter einer dicken Schneedecke finden Vögel kaum Nahrung. Mit dieser tollen Anleitung könnt ihr aus Kernen und Nüssen leckere Anhänger für die Federfreunde selbst machen.

Ihr benötigt:

250 g Kokosfett

1 Kaffeebecher voller Kerne und Nüsse (z.B. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haselnüsse....)

einen Topf

Ausstechförmchen

Schaschlikspieße

Schnur zum Aufhängen

 

 

1. Kokosfett im Topf erhitzen, Kerne dazu geben

 

 

2. Kurz kalt stellen, bis es fest wird, sich aber noch umrühren lässt

3. Ausstechformen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

4. mit einem Löffel die Fett-Kerne-Mischung in die Förmchen geben, fest andrücken

 

 

5. je Förmchen 1 Schaschlickspieß einstecken, damit ein Loch zum Aufhängen bleibt

6. Förmchen kalt stellen, bis sie richtig ausgehärtet sind

7. vorsichtig aus der Form lösen und eine Schnur durchfädeln

8. aufhängen und leise die Vögel beobachten

 

[

 

 

 

 

 

 

 

Annett Mitschke · 31.05.2024


Das könnte dich auch interessieren:

DIY - Aus Alt mach Neu!

Mit diesen Tipps wird Kinderkleidung nie langweilig

Erntedank - DIYummy!

Zum Anbeißen: Gabenstrauß als Print für ofenfrische Focaccia.

Mitmachen
& Gewinnen

Ab 27.Juni 2024 im Kino: Elli - Ungeheuer Geheim

Wie verlosen Familientickets für das tolle Animationsabenteuer.

Mehr Verlosungen

Malen
& Basteln

Cooles Mini DIY: Foto-Magnete

Präsentiert von den Leipziger Stadtwerken.

Mehr DIY

Kochen
& Backen

Leichtes Sommerrezept mit Zucchini

Schnelle Zucchini‐Puffer. Leicht, gesund und lecker!!

Mehr Familien-Rezepte